Büchereikonzept für die Samtgemeindebücherei Lüchow (Wendland)

Betreff
Büchereikonzept für die Samtgemeindebücherei Lüchow (Wendland)
Vorlage
058/2019 SG
Art
Sitzungsvorlage SG
Untergeordnete Vorlage(n)

Im Rahmen des Arbeitsprogramms „Bibliotheksprofil in der Kommune“, das von der Büchereizentrale Niedersachsen unter der sozialwissenschaftlichen Leitung von Meinhard Motzko (Praxisinstitut Bremen) durchgeführt und vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur finanziell unterstützt wird, wurde ein Büchereikonzept für die Samtgemeindebücherei Lüchow (Wendland) erarbeitet.

Dieses Konzept soll die Arbeit in der Bücherei auf gewisse Benutzer- und Aufgabenschwerpunkte lenken sowie die Arbeitsweisen für die Bevölkerung transparenter machen. Außerdem sollen so die Ressourcen der Bücherei benutzer- und aufgabenorientiert eingesetzt werden.

Die Samtgemeindebücherei Lüchow (Wendland) möchte sich den gesetzten Zielen etappenweise widmen.

Das Büchereikonzept wurde in den wesentlichen Zügen bereits in der Sitzung des Schul-, Jugend- und Sozialausschusses am 9. Mai 2019 vorgestellt und diskutiert. In dieser Sitzung wurde festgelegt, zunächst verstärkt die Leseförderung und Sprachbildung als wichtige bibliothekarische Aufgaben ins Auge zu fassen.

Das Konzept in schriftlicher Form ist der Sitzungsvorlage beigefügt.  

 

Hat die Beschlussvorlage finanzielle Auswirkungen oder werden Finanzmittel bewirtschaftet?

x

Nein

 

Ja, weitere Ausführungen

 

Der Schul-, Jugend- und Sozialausschuss beschließt, dem Samtgemeindeausschuss zu empfehlen, dem Rat vorzuschlagen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) beschließt das vorliegende Büchereikonzept (Stand: 17.05.2019) für die Samtgemeindebücherei Lüchow (Wendland). Das Konzept ist bei Bedarf fortzuschreiben.