Betreff
Übernahme von Ortsverbindungsstraßen - Sitzungsvorlage wurde zurückgenommen
Vorlage
079/2011 ST
Aktenzeichen
661114SG:Allgemein
Art
Sitzungsvorlage Stadt

Bereits seit längerer Zeit ist die Abstufung von Ortsverbindungsstraßen (OV-Straßen) zu Wirtschaftswegen in der Diskussion.

Durch die Samtgemeinde Lüchow (Wendland) wurde eine Liste von Straßen erarbeitet, deren Abstufung denkbar ist.

 

Im Bereich der Stadt Lüchow (Wendland) kommen folgende Straßen in Betracht:

 

OV-Straße 77 (Lüsen - Lübeln) teilweise               =          1.045 m

OV-Straße 67 (Ganse - Satemin) teilweise           =             356 m

OV-Straße 61 (Bösel - Teplingen) teilweise          =          1.656 m

OV-Straße 56 (Weitsche - Ranzau)                        =          7.308 m

OV-Straße 18 (Jabel - Güstritz)                               =          1.050 m

 

Die Samtgemeinde hat eine Übernahmeentschädiung in Höhe von 3,00 €/lfd. Meter zu übernehmende Straße zugesagt.

 

Seitens der Stadt ist zu entscheiden, ob sie einer Abstufung der Straßen zustimmt.

 

Eine Abstufung der Straßen 61 und 67 ist zurzeit wenig sinnvoll, da die Restlängen im Bereich der Stadt Wustrow (Wendland) liegen und diese beschlossen hat, keinen Abstufungen zuzustimmen.

Je nach Beschluss Einnahmen in Höhe von 3,00 €/lfd. Meter und im Gegenzug zusätzliche Unterhaltskosten für die Wirtschaftswege.

Ohne