Betreff
Bau einer Skateranlage
Vorlage
078/2014 ST/1
Aktenzeichen
612805ST
Art
Sitzungsvorlage Stadt
Referenzvorlage

Der Rat der Stadt Lüchow (Wendland) hat in seiner Sitzung am 3. März 2014 beschlossen, dass die Stadt auf einem noch zu benennenden Grundstück eine Skateranlage in Betonbauweise errichtet. In den Haushalt wurden dafür 120.000,00 € eingestellt und gemäß Beschluss mit einem Sperrvermerk versehen. Dieser wurde mit Beschluss vom 22. September 2014 aufgehoben.

Außerdem wurde festgelegt, vor Auftragsvergabe die Planung dem Rat zur Genehmigung vorzulegen, um über den endgültigen Bau zu beschließen und die Planung in der Art und Weise zu erstellen, dass mehrere Bauabschnitte möglich sind. Dabei sollen die einzelnen Abschnitte in der Summe die Kosten von 120.000,00 € nicht überschreiten.

Mittlerweile liegen die Planunterlagen des beauftragten Büros StudioL2-Architektur vor. Sie liegen dieser Sitzungsvorlage bei und werden in der Sitzung des Fachausschusses von Herrn Lücke vorgestellt. Da die Planung im Vorwege bereits von Jugendlichen mitentwickelt wurde, konnte aus Sicht der Verwaltung auf eine weitere Jugendbeteiligung verzichtet werden.

120.000,00 € stehen im Haushalt bereit. Die Kostenschätzung liegt derzeit bei 115.439 €. Ein Ausschreibungsergebnis ist abzuwarten. Die Kosten für die Stadt reduzieren sich um die durch die Bürgerstiftung eingeworbenen Spendengelder. Ein entsprechender Fördervertrag zwischen der Bürgerstiftung Lüchow und der Stadt liegt vor.

Der Ausschuss für Jugend und Soziales beschließt, dem Verwaltungsausschuss zu empfehlen, dem Rat vorzuschlagen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Stadt Lüchow (Wendland) beschließt den Bau einer Skateranlage nach dem vorgelegten Plan nebst Kostenschätzung auf dem Grundstück an der Grundschule Lüchow. Der Bau wird in ___ Abschnitt(en) fertiggestellt.