Ausbau von Wirtschaftswegen Stadt Lüchow (Wendland)

Betreff
Ausbau von Wirtschaftswegen Stadt Lüchow (Wendland)
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) - Förderperiode 2007 bis 2013 -
Antragstellung für Maßnahmen des ländlichen Wegebaus nach den Förderrichtlinien zur integrierten ländlichen Enwicklung (ZILE)
Vorlage
392/1
Aktenzeichen
661311ST:Stadt Lüchow
Art
Sitzungsvorlage Stadt

Auf Anregung aus dem Ausschuss für Umwelt, Bebauung und Grundstücksangelegenheiten haben alle Ortsvertrauensleute der Stadt Lüchow (Wendland) Pläne mit eingezeichneten Wirtschaftswegen eingereicht, die aus ihrer Sicht einer Sanierung bedürfen. Insgesamt wurden 46 Wirtschaftswege genannt, die aus den beigefügten Anlagen 1 und 2 ersichtlich sind. Bei einer Bereisung soll der Ausschuss für Umwelt, Bebauung und Grundstücksangelegenheiten auf dieser Grundlage eine Prioritätenliste erstellen, die zur Antragstellung für Maßnahmen des ländlichen Wegebaues dienen soll.

 

Nach derzeitigem Stand erhält die Stadt Lüchow (Wendland) aus diesem Programm eine Förderhöhe von 40 % der Nettokosten, dass sind ca. 33,6 % der Gesamtkosten. Die Bruttokosten der einzelnen Wirtschaftswege sind in Anlage 1 ebenfalls aufgeführt. Antragstellung für Maßnahmen im Jahr 2009 ist voraussichtlich der Januar 2009. Insgesamt läuft dieses Programm bis zum Jahr 2013.

Bereitstellung von Eigenmittel in Höhe von _________________ €.

Der Ausschuss für Umwelt, Bebauung und Grundstücksangelegenheiten empfiehlt, dem Verwaltungsausschuss vorzuschlagen, dem Rat zu empfehlen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Stadt Lüchow (Wendland) beschließt, die Wirtschaftswege Nummern ______________________________ aus der Anlage 1 mit den Gesamtkosten in Höhe von _______________ € zur Aufnahme in das Programm des ländlichen Wegebaues nach den Förderrichtlinien zur integrierten ländlichen Entwicklung (ZILE) einzureichen. Die notwendigen Eigenmittel in Höhe von _________________ € werden im Haushalt ________ bereitgestellt.