Betreff
Weiteres Vorgehen in Sachen "Rehbecker Weg"
Vorlage
062/2014 ST/1
Aktenzeichen
661201ST:Verkehrskonzept 2007/Umstufung von Straßen
Art
Sitzungsvorlage Stadt
Referenzvorlage

In der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Grundstücksausschusses am 9. September 2014 hat das Gremium nach erfolgtem Sachstandsbericht einstimmig folgende Empfehlung abgegeben:

 

Der Umwelt-, Bau- und Grundstücksausschuss beschließt, dem Verwaltungsausschuss zu empfehlen, dem Rat vorzuschlagen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Stadt Lüchow (Wendland) beschließt, eine Vereinbarung mit dem Landkreis Lüchow-Dannenberg auf der Grundlage des Ergebnisvermerkes vom 12. Dezember 2013 abzuschließen.

Die Stadt wird die rund 170 m abgängigen Asphaltgehwege im Rahmen einer Gesamtmaßnahme erneuern. Der Abschluss der Maßnahme in 2015 ist anzustreben.

Alternativ wäre die Stadt auch mit einem Rückbau auf eine Fahrbahnbreite von 3,50 m ohne Gehwege (gemischte Verkehrsfläche) durch den Landkreis Lüchow-Dannenberg einverstanden.

 

Demzufolge wurde zu der Sitzungsvorlage Nr. 062/20014 ST vom 04.06.2014, beraten in der Sitzung des Umwelt-, Bau- und Grundstücksausschusses am 26. Juni 2014, eine Ergänzungsvorlage zur weiteren Beratung und Empfehlung bzw. Beschlussfassung erstellt.

Der Verwaltungsausschuss beschließt, dem Rat vorzuschlagen, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Der Rat der Stadt Lüchow (Wendland) beschließt, eine Vereinbarung mit dem Landkreis Lüchow-Dannenberg auf der Grundlage des Ergebnisvermerkes vom 12. Dezember 2013 abzuschließen.

Die Stadt wird die rund 170 m abgängigen Asphaltgehwege im Rahmen einer Gesamtmaßnahme erneuern. Der Abschluss der Maßnahme in 2015 ist anzustreben.

Alternativ wäre die Stadt auch mit einem Rückbau auf eine Fahrbahnbreite von 3,50 m ohne Gehwege (gemischte Verkehrsfläche) durch den Landkreis Lüchow-Dannenberg einverstanden.