Zukunft der Grundschulen in Woltersdorf und Trebel

Betreff
Zukunft der Grundschulen in Woltersdorf und Trebel
Vorlage
002/2016 SG
Aktenzeichen
401100SG:0003/Schulentwicklung
Art
Sitzungsvorlage SG
Untergeordnete Vorlage(n)

Der Rat der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) hat in seiner Sitzung am 13. Oktober 2015 beschlossen, dass über die Zukunft der Grundschulen in Woltersdorf und Trebel heute keine Entscheidung getroffen wird. Der Rat fordert die Gemeinden Woltersdorf und Trebel auf, sich zeitnah (bis Ende 2015) zur künftigen Schulstruktur in ihren Gemeinden zu äußern.

 

Mit Schreiben vom 28. Dezember 2015 hat die Gemeinde Woltersdorf mitgeteilt, dass die Räte der Gemeinden Woltersdorf und Trebel in einer gemeinsamen Sitzung am 15. Dezember 2015 jeweils einstimmig den Beschluss gefasst haben, einen gemeinsamen Schulstandort für den Gemeindebereich Trebel und Woltersdorf auszubauen. Standort für die zukünftige Grundschule sei der Ortsteil Klein Breese. Die neu einzurichtende gemeinsame Grundschule soll räumlich und konzeptionell den Anforderungen eines modernen Schulbetriebes mit einer Ganztagsbetreuung entsprechen. Sollte der Rat der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) eine Nachbesserung fordern, würden die Gemeinden Woltersdorf und Trebel in der entsprechenden Ratssitzung einen gemeinsamen Vorschlag benennen.

 

Den Gemeinden Woltersdorf und Trebel wird in der Sitzung Gelegenheit gegeben, ihr Konzept vorzustellen.