Betreff
Zugversuche für die Überprüfung der Standsicherheit für Katerberg-Eiche, Rote Eiche im Alten Friedhof und große Stiel-Eiche im Schützenpark an der Drawehner-Jeetzel auf Grundlage von Gutachten
Vorlage
069/2020 ST
Art
Sitzungsvorlage Stadt

Bei den Regelkontrollen 2020 wurden bei drei markanten Bäumen in der Stadt Lüchow (Wendland) Merkmale durch biotische Schädigungen (Pilzbefall) festgestellt, die die Standsicherheit der drei Bäumen (Katerberg-Eichen, Rot-Eiche im Alten Friedhof und große Stiel-Eiche im Schützenpark an der Drawehner Jeetzel) stark beeinträchtigen.

 

Demzufolge wurde eine Gutachterin beauftragt, mit der Abschätzung über die Stand- und Bruchsicherheit der drei vorgenannten Bäume. Das Ergebnis der Gutachtenauswertung zielt auf die Durchführung von Zugversuchen hin, um die Erhaltenswürdigkeit der Bäume über einen begrenzten Zeitraum darzulegen. Die Auswertung der Zugversuche beschreibt, inwieweit der jeweilige Baum noch erhaltenswürdig ist.

 

Die Zugversuche müssen erforderlicherweise im Abstand von mehreren Jahren widerholt werden. Seitens der Gremien ist zu entscheiden, ob die Zugversuche (ggf. regelmäßig) vorgenommen oder ob die Entnahme der Bäume angestrebt werden soll. Durch den hohen historischen und ortsbildprägenden Charakter sollte die Erhaltung der Bäume bevorzugt betrachtet werden.

 

Es liegen bereits Angebote für die Zugversuche vor. Hiernach betragen die Kosten für eine einmalige Untersuchung (Zugversuche) je Baum 1.966,48       

 

Hat die Beschlussvorlage finanzielle Auswirkungen oder werden Finanzmittel bewirtschaftet?

 

Nein

X

Ja, weitere Ausführungen

 

Gesamtkosten/-einnahmen der Maßnahme im Haushaltsjahr:

5.899,43

  

Ist die Maßnahme im Haushaltsplan veranschlagt?

X

Ja, im Haushaltsansatz insgesamt:

40.000,00

 

Produkt/Sachkonto bzw. Investition:

55.1.1/4211000

 

Nein;

 

Ist eine außerplanmäßige Ausgabe erforderlich?

X

Nein

 

 

Ja, bei Produkt/Sachkonto bzw. Investition:

 

 

 

Deckung durch Sachkonto/Kostenstelle:

 

 

Ist der Ansatz ausreichend bzw. werden die geplanten Einnahmen erreicht?

X

Ja

 

Nein, ÜPL

 

 

Deckung bei Sachkonto/Kostenstelle:

 

 

Erwartete Mindereinnahme:

 

 

Auswirkungen auf künftige Ergebnishaushalte, gibt es jährliche Folgekosten?

Nein

X

Ja, Höhe?

5.899,43

Folgekosten entstehen nur, wenn sich im Rat für die jährliche Kontrolle ausgesprochen wird.

 

Gibt es eine Gegenfinanzierung (Zuweisungen, Zuschüsse)?

X

Nein

 

Ja, Sachkonto/Kostenstelle:

 

Höhe:

 

 

Ist die Gegenfinanzierung dauerhaft?

 

Nein

 

Ja

 

 

Ohne!